September 2015

Month

Mittlere Reife in der Tasche An der Gewerblichen Schule Bad Mergentheim wurden eine Schülerin und 31 Schüler der Zweijährigen Berufsfachschule mit dem mittleren Bildungsabschluss der Fachschulreife im Bereich Elektrotechnik beziehungsweise Metalltechnik ins Berufsleben entlassen. Zwei Jahre lang büffelten die Schüler für diesen Abschluss und erzielten mit einem Klassendurchschnitt von 2,5 (Elektrotechnik) und 2,6 (Metalltechnik) ein...
Weiterlesen
38 junge Medizinische – bzw. Zahnmedizinische Fachangestellte stehen zukünftig Ärzten bei ihrer Arbeit zur Seite An der Gewerblichen Schule Bad Mergentheim wurden nach drei Jahren Ausbildung 38 Medizinische – bzw. Zahnmedizinische Fachangestellte ins Berufsleben entlassen und unterstützen zukünftig Ärzte beziehungsweise Zahnärzte bei ihrer Arbeit. Sie erzielten einen guten Gesamtschnitt von 2,3 (Klasse G3MF1) beziehungsweise 2,1...
Weiterlesen
Neuer Behandlungsstuhl für die Abteilung Zahnmedizin an der Gewerblichen Schule Verbesserte Möglichkeiten für eine praxisnahe Ausbildung. „Praxisnah und schülerzentriert, das war schon immer unser pädagogischer Anspruch“, so Oberstudienrat Jürgen Schmitt bei der offiziellen Inbetriebnahme des neuen Behandlungsstuhles in der Gewerblichen Schule Bad Mergentheim. Es war ein langjähriger Wunsch der Abteilung Zahnmedizin an der Gewerblichen Schule...
Weiterlesen
Roboterführerschein bei CeraCon in Weikersheim-Ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10 bis 12- Bereits 3 Mal fand der Roboterführerschein nun schon beim Weikersheimer Maschinenbauunternehmen CeraCon GmbH statt. An zwei Workshoptagen waren technikbegeisterte Schülerinnen und Schüler eingeladen, einen Einblick in die faszinierende Welt der Robotik zu erhalten und die Bewegungsmöglichkeiten mit dem sensiblen Roboterarm...
Weiterlesen
38 Medizinische – bzw. Zahnmedizinische Fachangestellte unterstützen künftig Ärzte bei ihrer Arbeit An der Gewerblichen Schule Bad Mergentheim wurden in einer kleinen Feierstunde 26 Medizinische – und 12 Zahnmedizinische Fachangestellte ins Berufsleben entlassen und unterstützen zukünftig Ärzte beziehungsweise Zahnärzte bei ihrer wichtigen Arbeit. Die Absolventen erzielten mit 2,3 in beiden Ausbildungsbereichen einen überaus beachtlichen Gesamtschnitt....
Weiterlesen
error: Der Inhalt ist geschützt !!