In Zeiten der Angst die Zuversicht verständig anderen zeigen

Abt. Gesundheit Fachlehrerin Beate Huchel

Am 21.07.2021 fand die feierliche Überreichung der Abschlusszeugnisse für die Klassen der Abteilung Gesundheit in der Gewerblichen Schule Bad Mergentheim statt. Hierzu zählen die Ausbildungsrichtungen der Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten, welche 34 Absolventinnen umfassen. Ehrengäste waren der Ärztevertreter Dr. med. Gerstenkorn und Zahnärztevertreter Dr. dent. Kanev.

Abteilungsleiter Wolfgang Burkhardt geleitete seine SchülerInnen mit seiner Moderation durch die Festlichkeit. Dr. Gerstenkorn verwies in seiner festlichen Ansprache darauf, wie viel Potenzial dieser Beruf im Feld der Weiterbildungen böte, jedoch betonte er darüber hinaus auch die aus menschlicher Sicht unerlässliche Anwesenheit mit Mitarbeiter der MFA und ZFA für die Hilfe suchenden Patienten. Diese Einschätzung beschloss er mit dem Hinweis darauf, dass nicht zuletzt in einer Arztpraxis Schicksale verhandelt würden, weswegen dieser Beruf ein außerordentliches Maß an Mitmenschlichkeit und Empathievermögen auszeichne. Erweitert wurde dieser Gedanke von Herrn Dr. Kanev, dem Zahnärztevertreter, indem er die zusätzlichen Belastungen während der Pandemie für die Auszubildenden honorierend anführte. Peter Wöhrle, Geschäftsführender Schulleiter der Beruflichen Schulen des Main-Tauber-Kreises, bestärkte die Absolventinnen darin Neugier zur Weiterbildung zu haben oder niemals den Stolz zu vergessen, den alle Schülerinnen zurecht empfinden dürften, alldieweil Corona außerordentliche zusätzliche Hürden stellte. Daneben aber hob er hervor, dass die Achtsamkeit gegenüber der eigenen Persönlichkeit großen Stellenwert bekomme, um Körper, Seele und Geist nicht zu schädigen.

Insgesamt nahmen an der Prüfung im Sommer 2021 aus 2 Teilklassen 34 Schülerinnen teil. Dabei erreichten die Klassen einen Gesamtdurchschnitt von 2,3.

Besonders verdient machten sich zudem Schülerinnen, die dies mit einem Preis vergütet bekamen: Kammerbeste waren Lena Mezger, Ariana Berg (MFA) und Angelika Stolch (ZFA). Preise gingen an Laura Kuhn, Lea Freidhof und Pauline Kawka (G3ZF). Darüber hinaus erging eine Belobigung an: Melanie Fitisov-Baumann, Emma Hasselmann, Laura Zeller, Vanessa Jungwirth, Vanessa Kunkel, Luisa Knebel und Adela Krausz (G3MF) sowie Carolin Raifschneider (G3ZF).

Mit großem Stolz verabschiedete die Gewerbliche Schule Bad Mergentheim ihre SchülerInnen der Abteilungen Gesundheit und wünscht Ihnen steigende Begeisterung für ihr Tätigkeitsfeld sowie die besten Wünsche für die Zukunft.

error: Der Inhalt ist geschützt !!