Ausflug der Gesundheitsabteilung in die Ausstellung “Echte-Körper”

Unter dem Motto „Echte Körper – von den Toten lernen“ besuchten die Klassen G1ZF und G1MF2 am Freitag, 23.09.2022 mit Frau Huchel und Frau Ehrmann und die G1MF1, G2MF und die G3ZF am Montag, 26.09.2022 mit Frau Metzger, Frau Schwalbach und Frau Ehrmann die Ausstellung „Echte Körper“ in Bad Mergentheim.

Da es meist ausschließlich das Vorrecht von Medizinern ist in Sektionssälen von Universitäten oder in Operationssälen einen Blick in das Innere von menschlichen Körpern zu werfen, war es für unsere Gesundheitsklassen besonders interessant, diese Ausstellung zu besuchen. Vor allem wegen des halbstündigen Weges von der Schule zur Ausstellung.
In der lehrreichen Ausstellung konnten die SchülerInnen ca. 200 plastinierte Ausstellungsstücke genauer inspizieren. Die Exponate bestanden unter anderem aus konservierten menschlichen Körpern, Skeletten, Gliedmaßen, Organen, Organblöcken, Funktionssimulatoren und Tastmodellen. Ausführliche Erklärungen, Multimediavorführungen und Lehrtafeln zu den Exponaten konnten den Schülern das Wissen in allgemeinen und spezifischen Themen zu den Exponaten vermitteln.
Themenschwerpunkte der Ausstellung waren:
Skelett
Gehirn und Nervensystem
Herz und Blutkreislauf
Atemwege und Lunge
Bewegungsapparat
Geschlechtsorgane
Nieren und Harnwege
Sinnesorgane

Auch die Gelegenheit sich ausführlich mit den Themen Organspende, Krebs, Aids, Alkohol und Nikotin zu beschäftigen war geboten. Am meisten hatten die Schüler die Entwicklung des menschlichen Lebens im Mutterleib fasziniert. Wir konnten in der Ausstellung einen einzigartigen Einblick in die Anatomie des menschlichen Körpers gewinnen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner Skip to content