Achtung verdient, wer vollbringt, was er vermag

Verabschiedungsfeier der Abt. Gesundheit

Am 19.07.2023 verabschiedete die Gewerbliche Schule Bad Mergentheim Ihre AbsolventInnen der Abteilung Gesundheit in einem feierlichen Rahmen. Alle 58 Prüflinge traten erfolgreich an und erzielten einen bemerkenswerten Gesamtschnitt über alle drei Klassen von 2,1.

In seiner Rede begrüßte Schulleiter Herr OStD Peter Wöhrle die Anwesenden mit den Worten des Sophokles, wonach die persönlichen Leistungen der jeweiligen PrüfungsteilnehmerInnen ehrbare Achtung verdient hätten. Daneben betonte er, welche Fülle an Fertigkeiten die SchülerInnen sich nun im Zuge ihrer Ausbildungsdauer an der Gewerblichen Schule erworben hätten. Dazu gehörten Organisationstalent, gelingendes Zeitmanagement, Freude am Umgang mit Menschen, erfolgreiche Kommunikationsfähigkeiten, Einfühlungsvermögen, Verschwiegenheit und Interesse an der Medizin. Er betonte, dass im Hinblick auf die Prüfungen keine Erleichterungen wie zur Zeit der Pandemie vorgesehen waren, wenngleich dieser Jahrgang im ersten Ausbildungsjahr noch teilweise im Fernunterricht verweilen musste. Hierauf sei er persönlich sehr stolz und drücke auch im Namen des Kollegiums und der Schulgemeinschaft seine Achtung aus. Acht Stunden seien kein Tag, reüssierte der Schulleiter und beendete seine Rede mit besten Wünschen für die private wie berufliche Zukunft.
In besonderem Maße haben sich die folgenden SchülerInnen verdient gemacht:

Aus der G3MF1, den Medizinischen Fachangestellten, erhielten Amelie Herrmann, Joelina Stumpf, Nele Streitberger, Eva Heßlinger und Leni Korbmann einen Preis. Dazu kamen Belobigungen für Alina Deuser, Lisa Beiersdorf, Nicole Stangel, Lilija Buchhorn und Laura Puljic.

Die Klasse G3MF2 wurde bei den Preisträgern vertreten durch Nicole Schwertner, Jennifer Gaiser und Juliane Kohlmann. Ein Lob erhielten darüber hinaus Lena Lias, Anika Urban-Pelz, Elena Andres, Viktoria Schmidt, Jennifer Hanke, Sophia Kotzaridis und Lena Kellenbenz.

In der Klasse G3ZF, den Zahnmedizinischen Fachangestellten, vergab die Gewerbliche Schule Bad Mergentheim Preise an Sarah Eder, Nancy Ahlihangan, Jana Herz, Jule Heckel, Katharina Bauer und Diana Kopp. Daneben erhielten Irina Stürmer, Carina Ehrmann, Monika Gundelsweiler, Zoe-Marie Schenk, Victoria Bauer, Fatemeh Kahrizi, Jessica Müller und Kiral Naber eine Belobigung für ihre guten Leistungen.
Die Gewerbliche Schule Bad Mergentheim entlässt ihre AbsolventInnen der Abteilung Gesundheit mit großem Stolz und den besten Wünschen für eine weithin gesunde und erfolgreiche Zukunft.

Bildergalerie zum Download

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Skip to content