Politisch-technische Seminarfahrt nach Berlin ein voller Erfolg

Politisch-technische Seminarfahrt nach Berlin ein voller Erfolg

Auch in diesem Jahr fuhren die Schülerinnen und Schüler von ITG 11 und TG 11 im Rahmen der politisch-technischen Seminarfahrt nach Berlin. Gemeinsam mit einem Lehrer-Team um Organisator Thomas Beiersdorf erkundeten die Schüler die Stadt und bekamen interessante und abwechslungsreiche Eindrücke.

Bei der Besichtigung des Bundestages war ein Blick hinter die Kulissen des Machtzentrums unserer Demokratie möglich. Weitere Programmpunkte waren Besuche der Stasi-Unterlagenbehörde, der Gedenkstätte "Berliner Mauer", des Stasi-Gefängnisses Hohenschönhausen und der Ausstellung "Topographie des Terrors". Sowohl in anschaulichen Vorträgen von Referenten als auch bei kooperativen Gruppenarbeiten wurde deutlich, dass Demokratie nichts Selbstverständliches ist. Die Rechte und Freiheiten, die wir heute genießen, mussten hart erkämpft werden.

Ein besonderes Highlight war der Besuch des Deutschen Technikmuseums. Die technischen Errungenschaften der letzten Jahrhunderte zu Land, zu Wasser und zu Luft wurden hier lebendig. Im Science Center Spectrum warteten zusätzlich noch spannende Experimente auf die neugierigen Schülerinnen und Schüler.

Eine beeindruckende Film- und Lichtprojektion am Deutschen Bundestag bildete am letzten gemeinsamen Abend einen würdigen Abschluss der gelungenen Seminarfahrt.