Einführungswoche des Technischen Gymnasiums 2018

Einführungswoche des Technischen Gymnasiums 2018
3,2,1 - Gut gestartet!

Die Eingangsklassen des Technischen Gymnasiums Bad Mergentheim erlebten auch in diesem Jahr einen raketenhaften Start ins neue Schuljahr und die neue Schule.
Fokus des ersten Schultags war das Kennenlernen der Klassenkameraden und Lehrer sowie das Erkunden des Schulhauses. Die Schüler der Klasse 13 organisierten für die Neuankömmlinge eine abwechslungsreiche Schulhausrallye. Um den technischen Entdeckergeist zu fördern, konstruierten die Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Anleitung der Physiklehrer Raketen aus PET-Flaschen und ließen diese mit viel Druck in ungeahnte Höhen empor steigen.

Eine genussvolle Erfahrung war das gemeinsame Frühstück am zweiten Tag, das von den Schülerinnen und Schülern selbstständig zubereitet und auf einem Buffet dekorativ angerichtet wurde. Frisch gestärkt und bestens gelaunt machten die Schülerinnen und Schüler ihre erste Begegnung mit den neuen Sprachen, Spanisch und Französisch, die am TG als zweite Fremdsprache gewählt werden können. Als teambildende Maßnahme erkundeten sie, ausgestattet mit GPS-Geräten, am Nachmittag die Innenstadt und den Kurpark und mussten dabei anspruchsvolle sowie lustige Aufgaben bewältigen.
Nach einer segensreichen Andacht am Mittwochmorgen durch die Religionslehrer, die zum Nachdenken über Werte und den Umgang miteinander anregte, stand im Mittelpunkt des Tages der Besuch von zwei Workshops: zum einen ein Workshop zu Präsentationstechniken, geplant und durchgeführt von den Deutschlehrern und zum anderen (Fremdsprachen) Lernen lernen, gestaltet von den Sprachenlehrern.
Für den Einstieg in die technisch orientierten Berufsfelder der beiden Züge Mechatronik und Informationstechnik konnten die Eingangsklassen am Donnerstag unter professioneller Anleitung durch die Werkstatt- und IT-Lehrer ihr handwerkliches Geschick beim Bau von Trillerpfeifen und ihre Computerkenntnisse beim Programmieren unter Beweis stellen.
Mit Blick in die Zukunft besuchten die Schülerinnern und Schüler des TG (Mechatronik) am letzten Tag der Einführungswoche die Firmen ebm-pabst in Mulfingen und die Schülerinnen und Schüler des ITG (Informationstechnik) Würth Industrie Service und Würth IT auf dem Drillberg in Bad Mergentheim. Dort wurden sie von den Vertretern der Firmen, Fr. Denner, H. Bickel und H. Haberkorn bei ebm-papst sowie Fr. Beier und H. Götz im Industriepark Würth jeweils herzlich willkommen geheißen. In Workshops und Betriebsführungen sowie bei der Vorstellung von Azubis und Studenten gewannen die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick darin, welche Kompetenzen für ihr späteres Berufsleben von Bedeutung sind.
Die Vielseitigkeit und Offenheit, mit der sich die GSMGH während der Einführungswoche zeigen durfte, machte die neuen Schülerinnen und Schüler neugierig, nahm mögliche Ängste, schweißte zusammen und legte einen Grundstein, um die kommenden drei Jahre zielorientiert, harmonisch und arbeitsintensiv zu durchlaufen.