Studienfahrt nach London

Knowest thou London? Von Windsor bis Wembley

Am 16.07.2018 startete die Jahrgangsstufe I des Technischen Gymnasiums Bad Mergentheim in Begleitung von Vanessa Bott, Josef Gabel, Alica Gsell, Michael Schurk und Karina Thomann auf die lange Reise in die Hauptstadt Großbritanniens. Den müden Knochen zum Wohl setzte die Gruppe mit der Fähre von Calais über nach Dover und wurde von strahlend weißen Felsklippen begrüßt.

Vom zentral gelegenen Hostel waren die Ziele der Exkursionen leicht und meist fußläufig zu erreichen. Die einzelnen Sehenswürdigkeiten waren eingebunden in ein facettenreiches Konzept, das jeden Tag unter ein anderes Motto stellte. Dabei ermöglichten von den Schülern eigenständig erstellte Audioguides individuelle Verstehenszugänge zu einzelnen Themengebieten. „Historical London“ war das Thema des ersten Tages, an dem der Tower und die Tower Bridge Exhibition besucht wurden. Besonders der Maschinenraum der Ausstellung war für die Schüler des Technischen Gymnasiums sehenswürdig. Bei einem von unserem Geschichtsexperten Josef Gabel geführten Stadtrundgang wurden die Schüler mit den maßgeblichen Institutionen des politischen Londons vertraut gemacht. Um den Schülern die Verbindung zwischen der parlamentarischen Demokratie und der repräsentativen Monarchie zu demonstrieren, erkundete die Gruppe sowohl 10 Downing Street und die Houses of Parliament als auch Buckingham Palace und Windsor Castle. Spannend wurde es am Abend auf den Spuren Jack the Rippers. Der Vorhang wurde auch für das literarische London geöffnet. Bei einem Besuch im dem Original nachempfundenen Globe Theatre stand SHAKESPEARES As you like it auf dem Programm. Den Neigungen der Schüler folgend bekamen sie die Möglichkeit, den letzten Reisetag nach ihren Interessen zu gestalten. Krimifans nahmen die Lebenswelt Sherlock Holmes‘ unter die Lupe, Fußballfans liefen ins Wembley-Stadion ein und einer dritten Gruppe wurde im London Dungeon das Gruseln gelehrt.
Trotz des vielfältigen Programmes hatten die Schüler ausreichend Zeit, das einzigartige Flair Londons hinlänglich zu genießen.
London ist eine Stadt im Wandel und immer eine Reise wert. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Studienfahrt, denn
[w]hen a man is tired of London, he is tired of life. (SAMUEL JOHNSON)