Präventionslehrer

Suchtprävention in der Schule

Suchtmittelmissbrauch, Gewaltvorkommnisse und gesundheitliche Risiken wirken auch in die Schulen hinein und machen es erforderlich, dass Schulen durch bestimmte Maßnahmen gerade junge Menschen schützen und ihnen eine Orientierungshilfe bieten.

Wir, die Präventionslehrer der Gewerblichen Schule, möchten uns hiermit genauer vorstellen und einen kleinen Einblick in unsere Arbeit geben:

 

Ihre Ansprechpartner bei Fragen / Problemen usw. an unserer Schule sind Frau StR'in Sandra Pauly und Frau StR'in Silvia Steindl

„Gewalt ist keine Lösung“

Wir setzen uns aktiv gegen Gewalt an dieser Schule ein, beraten euch beim Umgang mit Konflikten und Gewalt (z.B. Mobbing) und schlichten bei Auseinandersetzungen.

„Es gibt immer einen Ausweg“

Wir informieren und klären euch in Form von Projekten über legale und illegale Drogen auf, bei allen Fragen zum Thema „Sucht“ (auch Alkohol und Nikotin) sind wir für euch da und auch beim Thema „Suchtausstieg“ könnt ihr euch auf unsere Unterstützung verlassen.

„In einem gesunden Körper steckt ein wacher Geist“

Körperliche und geistige Gesundheit sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Schulbildung und berufliche Zukunft. Eine gute Ernährung, körperliche Betätigung und ein Ausgleich zur Schule sind wichtig, um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Bei Fragen, Sorgen und Nöten rund um euer Wohlbefinden sind wir für euch da und leiten euch auch gerne an entsprechende Beratungsstellen weiter.

„Gemeinsam sind wir stark“

Wir als Präventionslehrer können zwar viele tolle Ideen haben, aber auch die besten Ideen sind nichts wert, wenn sie nicht mit Leben gefüllt werden. Deshalb sind wir auf eure Unterstützung angewiesen! Macht mit bei unseren zahlreichen Projekten und gestaltet eine Schule, auf die ihr stolz sein könnt!

„Und darüber hinaus …“

… sammeln wir Informationen zu den oben aufgeführten Themen und geben diese weiter. Wir stellen Verbindungen zu Beratungsstellen und Behörden her und beraten einzelne Schüler/innen, Eltern und Lehrer.

Denn … Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Keine Angst! – ein Anliegen vorzutragen, wir werden uns um jede Anfrage mit aller Sorgfalt kümmern.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.