Nachrichten

Besuch im Naturwärmekraftwerk

Besuch im Naturwärmekraftwerk

Fast drei Stunden nahm sich Gerhard Hirschlein vom Stadtwerk Tauberfranken Zeit, um den Schülerinnen und Schülern der E3GS und ihrem Klassenlehrer Herrn Pütz die einzelnen Schritte von der Anlieferung der Holzhackschnitzel über die energieeffiziente Wärmeerzeugung bis hin zur Wärmeversorgung vor Ort ausführlich und sachkundig zu erläutern.

Besonders beeindruckend war der Blick in die Feuerungsanlage. Gerhard Hirschlein betonte, dass sich so ein Naturwärmewerk gerade in Bad Mergentheim lohne, da hier durch den Kurbetrieb auch im Sommer Wärme abgenommen werde, was in anderen Städten weniger der Fall sei. Insgesamt wurde deutlich, dass Bad Mergentheim hier eine Vorreiterrolle für Energiewende und Umweltschutz einnimmt.

Natalie Swink in die verdiente Elternzeit verabschiedet

Natalie Swink in die verdiente Elternzeit verabschiedet

Natalie Swink, die zusammen mit Michaela Kethers das Sekretariat der Gewerblichen Schule führt, wurde von der Schulleitung, dem Kollegium und der Schülerschaft in die verdiente Babypause verabschiedet.

Der kommissarische Schulleiter Peter Wöhrle dankte Frau Swink für die geleistete Arbeit und wünschte ihr viel Freude mit ihrem Kind. Im Namen des Personalrates richtete Volker Oechsle einige Worte an Natalie Swink und übereichte ein Geschenk des Kollegiums. Auch die SMV ließ es sich nicht nehmen ihrer Schulsekretärin eine Kleinigkeit zu übereichen und sich den guten Wünschen anzuschließen.

Die Schulgemeinschaft wünscht alles Gute, viel Kraft und schöne Momente für die neue Herausforderung!

SMV-Seminar in Brüssel

"Quo vadis Europa - Schicksalsjahr 2017" lautete das Thema eines SMV-Seminars in Brüssel. StR' Kerstin Lanig-Wyes und StR Philipp Pütz nahmen für die Gewerbliche Schule teil und brachten vielfältige Eindrücke aus der Hauptstadt Belgiens mit nach Bad Mergentheim. Zum Programm gehörten ein Besuch des Ausschusses der Regionen, der Landesvertretung Baden-Württemberg und des Europäischen Auswärtigen Dienstes.

Zentrale Diskussionsthemen waren der Umgang mit der Türkei, die Folgen des Brexits und die Wahl Trumps aus europäischer Perspektive. Rainer Wieland, Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, führte durch das Parlamentsgebäude und berichtete von seiner täglichen Arbeit. Den Abschluss des Seminars machte der Besuch eines NATO-Stützpunktes in Brunssum. Deutlich wurde vor allem eines: Europa kann nur durch Zusammenhalt den neuen internationalen Herausforderungen gerecht werden. Voraussetzung ist jedoch, dass die Europäische Union von den Bürgerinnen und Bürgern Europas, besonders von der jungen Generation, wahrgenommen und anerkannt wird. Das Seminar konnte hierzu einen wichtigen Beitrag leisten.

Ausbildungsmesse Oberes Taubertal in Röttingen

Ausbildungsmesse Oberes Taubertal in Röttingen

Am 23. und 24. März 2017 fand in Röttingen die Ausbildungsmesse Oberes Taubertal statt. Die Gewerbliche Schule und das Technische Gymnasium Bad Mergentheim waren vertreten durch Frau Klingler, Herrn Pommert, Herr Burkhardt und Schulleiter Herrn Wöhrle.

Unsere Abteilung Körperpflege / Friseure hat an den zahlreichen Besuchern demonstriert, welche hervorragende Ausbildung an der GSMGH geboten wird. Die Messebesucher waren sehr zufrieden mit dem Fachkönnen unserer Auszubildenden.

Die übrigen Ausbildungsberufe wurden in Fachgesprächen den Messebesuchern erklärt und vorgestellt. Ebenso wurde großes Interesse bekundet am Technischen Gymnasium in Bad Mergentheim. Somit sind wir mit dem Erfolg der Ausbildungsmesse zufrieden und freuen uns auf nächstes Jahr in Creglingen.