Besuch im Naturwärmekraftwerk

Besuch im Naturwärmekraftwerk

Fast drei Stunden nahm sich Gerhard Hirschlein vom Stadtwerk Tauberfranken Zeit, um den Schülerinnen und Schülern der E3GS und ihrem Klassenlehrer Herrn Pütz die einzelnen Schritte von der Anlieferung der Holzhackschnitzel über die energieeffiziente Wärmeerzeugung bis hin zur Wärmeversorgung vor Ort ausführlich und sachkundig zu erläutern.

Besonders beeindruckend war der Blick in die Feuerungsanlage. Gerhard Hirschlein betonte, dass sich so ein Naturwärmewerk gerade in Bad Mergentheim lohne, da hier durch den Kurbetrieb auch im Sommer Wärme abgenommen werde, was in anderen Städten weniger der Fall sei. Insgesamt wurde deutlich, dass Bad Mergentheim hier eine Vorreiterrolle für Energiewende und Umweltschutz einnimmt.